Jessica Schwarz

3. September 2009

Jessica Schwarz, spricht bei STARVISIT über ihren neuen Film `Romy`. Die vielfach ausgezeichnete deutsche Jungschauspielerin verkörpert darin die Figur der Romy Schneider. Der aufwendige Fernsehfilm spürt dem Mythos des gefeierten Leinwandstars und der intensiven Suche der Künstlerin nach Anerkennung und Glück nach. Für Jessica Schwarz ist diese Rolle die Erfüllung eines Traums  und gleichzeitig die größte Herausforderung ihrer bisherigen Karriere.

Als Siegerin eines Modelwettbewerbs begann Jessica Schwarz zunächst ihre Karriere in der Modewelt, entschied sich aber bald für die Schauspielerei. Schnell wurde Sie mit Erfolgen wie `Verschwende deine Jugend`, oder `Kammerflimmern` zum Shooting-Star.

Trotz anhaltenden Erfolgs bleibt sie experimentierfreudig und neugierig. Jüngst eröffnete die Wahlberlinerin ein Designhotel und Café in ihrer hessischen Heimatstadt Michelstadt. Ihrem Motto: `Jeden Tag ein Abenteuer. Sonst ist das Leben langweilig`, bleibt sie stets treu.

Bei STARVISIT spricht die Schauspielerin über ihre intensive Vorbereitung mit dem Mythos Romy Schneider und deren tragischen Leben. Die Dreharbeiten waren für Jessica Schwarz mitunter sehr emotional. Der schwerste Drehtag war für sie der Tod von Romy Schneiders Sohn, der 1981 ums Leben kam. Der schönste Moment wiedererwartend nicht der berühmte Filmkuss mit Romy Schneiders großer Liebe Alain Delon, sondern der Umzug nach Paris, bei dem sich Romy Schneider von `Sissi` befreite.

Ausgestrahlt wird der Film am 11. November 2009, um 20.15h im Ersten.

www.jessica-schwarz.de
www.daserste.de
www.swr.de
www.romy.de