Armin Rohde

12. Oktober 2009

Die Welt der Schauspieler wird von Unwahrheiten, Klischees und Vorurteilen bestimmt – Armin Rohde räumt jetzt damit auf: Der Filmschauspieler stellte bei STARVISIT erstmals in Deutschland sein neues Buch "Größenwahn und Lampenfieber – Die Wahrheit über Schauspieler" vor.

Ein Dachdecker deckt Dächer, ein Automechaniker repariert Autos, ein Auftragskiller bringt Leute um, ein Seiltänzer macht Gleichgewichtsübungen und versucht, nicht runter zu fallen. Aber was macht eigentlich ein Schauspieler? In seinem Buch „Größenwahn und Lampenfieber“ versucht Armin Rohde den Beruf des Schauspielers anhand vieler Fragen, die seine Karriere begleitet haben, zu erklären und seinen Weg vom Arbeitersohn zum Filmstar spannend und mitreißend zu erzählen.

In über dreißig Jahren Bühnen-, Film- und Unterrichtsarbeit hat sich der Schauspieler immer wieder die Frage gestellt, was genau passiert, wenn er geschminkt und verkleidet Sätze spricht, die er sich nicht selbst ausgedacht hat. Auf spielerische Weise versucht Rohde mit seinem autobiografischen Werk herauszufinden, was den Schauspielberuf derart ungewöhnlich macht, dass er nach dreißig Jahren immer noch verliebt ist in diese faszinierende Art zu arbeiten.

„Größenwahn und Lampenfieber“ von Armin Rohde erscheint am 02. November 2009 im Rowohlt Verlag.